Herausforderungen für den neuen Gemeinderat

Am 24. Juli hat sich der neue Gemeinderat konstituiert und die Ausschüsse neu besetzt. Es liegen 5 Jahre vor uns, in denen wir entscheidende Fortschritte bei den großen Herausforderungen unserer Zeit in den Bereichen Klima, Energie, Verkehr, Natur- und Umweltschutz erreichen müssen. Wir Grüne im Gemeinderat werden uns mit aller Kraft dafür einsetzen, dass die Entscheidungen zukunfts­weisend getroffen werden. Die jetzige Generation trägt die Verant­wortung dafür, dass wir unseren Nachkommen und der Natur eine lebenswerte Welt hinterlassen – das hat für uns höchste Priorität. Auch wir in Ettlingen müssen unseren größtmöglichen Beitrag leisten. Dazu gehören:

  • Klimaschutz zum Einhalten des 1,5 Grad-Ziels,
  • Umstieg auf erneuerbare Energien,
  • Neubauten mindestens nach Passivhausstandard,
  • Mobilität mit Sharing, ÖPNV, Ausbau Radwegenetz und der Wende zu Elektrofahrzeugen,
  • Nachnutzung statt Flächenverbrauch,
  • Erhalt, Ausbau der Grünflächen und des Forstes,
  • Digitalisierung – aber zum Nutzen der Menschen.

Die soziale Ausgewogenheit und gesunde Finanzen dürfen wir dabei nicht aus dem Auge verlieren. Nur mit einer integrierten Stadtentwicklungsplanung unter Einbeziehung aller Bereiche greifen die Zahnräder effizient ineinander.

Ihr Reinhard Schrieber

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel