Kinderbetreuung in Waldbronn-Etzenrot

Ein Tagesordnungspunkt der Gemeinderatsitzung am 28.04.2021 behandelte die Kinderbetreuung in Etzenrot. Der Gemeinderat entschied über die Einrichtung einer provisorischen Gruppe im Kindergarten Sankt Bernhard zur kurzfristigen Platzbedarfsdeckung. Außerdem traf er eine Grundsatzentscheidung zu Errichtung einer neuen Kindertageseinrichtung anstelle des Gesellschaftshauses und beschloss die Aufhebung des Sperrvermerkes im Haushaltsplan, damit die Verwaltung die Planung fortsetzen kann. Dass dieses Thema auch ein großes Anliegen der Waldbronner Bürgerinnen und Bürger ist, hatte sich schon vor der Sitzung gezeigt. In einer dem Thema gewidmeten Onlinepetition, wurden in kurzer Zeit über 400 Unterschriften gesammelt, mit denen der Elternbeirat des Kindergartens Sankt Bernhard die große Bedeutung einer positiven Entscheidung für die Zukunft der Kinderbetreuung in Etzenrot betonen konnte. Auch wir von Bündnis 90/Die Grünen waren uns von Anfang an der Wichtigkeit und hohen Notwendigkeit dieser Entscheidungen bewusst und erteilten Zustimmung in allen drei Angelegenheiten. Die Etzenroter Vereine, welche das Gesellschaftshaus nutzen, müssen natürlich auch weiterhin die Möglichkeit haben zu trainieren und weitere Vereinstätigkeiten unbeschränkt auszuführen. Deshalb baten wir in unserem Statement um einen Runden Tisch mit allen betroffenen Vereinen, damit eine gute Lösung für alle Beteiligten gefunden werden kann.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel