Kinderbetreuung Waldbronn

Um den Bedarf der benötigten Kinderbetreuungsplätze in Waldbronn ausreichend decken zu können, wird von der Verwaltung regelmäßig eine Bedarfsplanung durchgeführt. Im Kindergartenjahr 2019/2020 konnten leider einige vorgemerkte Kinder nicht in Waldbronner Einrichtungen aufgenommen werden. Um dem entgegenzuwirken hat die Gemeinde mehrere Maßnahmen, wie den Betrieb provisorischer Gruppen oder der Symstembauten, ergriffen, damit zukünftig genügend Plätze zu Verfügung gestellt werden können. Schon im Kindergartenjahr 2020/2021 konnten fast alle Bedarfe gedeckt werden. Durch die Bebauung Rück II und aus der Bedarfsplanung resultierender Erkenntnisse, wurde die Notwendigkeit weiterer Betreuungsplätze festgestellt, die durch eine neue Kindertageseinrichtung im Rück II und eine sich aktuell noch in Planung befindende Einrichtung in Etzenrot anstelle des Gesellschaftshauses, gedeckt werden sollen. Es deutet sich im Bereich der 0-6 -Jährigen nach jahrelangem Ausbau der Platzkapazitäten eine „Normalisierung“ an. Um die Entwicklung weiter zu beobachten, dementsprechend agieren zu können und somit den Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen weiterhin zu decken, stimmte der Gemeinderat erneut einstimmig der Fortschreibung der Bedarfsplanung für die Kindertageseinrichtungen 2021 zu.

Artikel kommentieren

X