Mobilität: Ettlinger*innen auf gutem Weg

In der vorletzten Gemeinderatssitzung wurde uns unter anderem das Ergebnis einer stadtübergreifenden Mobilitäts­studie vorgestellt:

Dabei kam heraus, dass Durchritts-Ettlinger*innen rund 3,7 Wege pro Person und Tag zurücklegen, jeder Haushalt statis­tisch gesehen 2,1 Fahrräder und 1,2 PKWs zur Verfügung hat um 6,5 km mittlere Wegelänge zurückzulegen. Im Vergleich zu vergleichbaren Städten haben wir zwar insgesamt einen guten Mix aus zu Fuß gehen, Fahrrad, ÖPNV und PKW-Nutzung, nutzen aber für Strecken bis 1 km mit 24% und für Strecken von 1 bis 3 km leider immer noch zu 47% das Auto. Insgesamt liegen wir zwar mit 51% PKW-Anteil für alle Fahrten noch 5% unter anderen Städten mit ähnlich „hügeliger“ Topologie, setzen aber andererseits auch zu 5% weniger auf öffentliche Verkehrsmittel als die Einwohner unserer großen Nachbarstadt.

Erfreulich ist, dass unser Mobilitätsmix je nach Wegezweck variiert und wir z.B. im Freizeitbereich mit 57% auf nachhal­tige und CO2 schonende Verkehrsmittel setzen. Danke an alle Ettlinger*innen die sich so vorbildlich per Rad, zu Fuß oder via ÖPNV auf (ihren) Weg gemacht haben und ihr Auto immer selektiver nutzen. Ihre tägliche Entscheidung hilft unser Klima zu schützen.

Ihre Ingrid Thoma

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel