Es geht voran – Klimaschutz auf gutem Weg

Ein zielgerichtetes und umfangreiches Arbeitsprogramm stellte uns die neue Klimaschutzmanagerin, Marie-Luise Blau, bei einer Sitzung des Waldbronner Beirats für Umwelt und Agenda vor. So steht die Rezertifizierung nach dem European Energy Award ganz oben auf ihrer Liste. Hierin stellen die kommunalen Gebäude einen wichtigen Punkt dar. Sie sollen nun mit einem Energie-Check intensiv untersucht werden. Endlich wird es auch wieder einen Energiebericht geben, aus dem man Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der energetischen Situation ableiten kann. Aus den Reihen des Umweltbeirat kam die Anregung, auch die Energiebedarfe der Albtherme – obwohl sie nicht zu den kommunalen Gebäuden zählt – mit in den Blick zu nehmen. Weiter führte Frau Blau aus, dass weitere Photovoltaikanlagen auf kommunalen Dächern geplant sind. Natürlich werden wir uns dafür einsetzen, dass der dafür vorgesehene Betrag von 100.000 € auch zukünftig im Haushalt bestehen bleibt. Erhöhung der Nutzung erneuerbarer Energien sowie die Ermittlung des Wärmebadarfs in unserer Gemeinde waren weitere Punkte, die uns Marie-Luise Blau vorstellte. Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse und davon überzeugt, dass es eine gute Entscheidung war, als der Gemeinderat im Oktober des vergangenen Jahres den Weg für eine neue geförderte Stelle im Klimaschutz frei gemacht hat. So bekommt dieses wichtige Thema mehr Effizienz und Durchsetzungskraft.

Artikel kommentieren

X