Kreisvorstand wieder vollzählig

Andrea Matuschek (Malsch) und Natalie Rapka (Rheinstetten) sind am 17. September bei einer Nachwahl als Beisitzerinnen in den Kreisvorstand gewählt worden. Die Nachwahl  war notwendig, weil zwei Mitglieder des Kreisvorstands im Frühjahr 2020 ihren Rücktritt erklärt hatten.

Der Kreisvorstand besteht setzt sich jetzt zusammen aus

Kay Dittner (Vorsitzende), Andreas Pérrin (Vorsitzender), Edgar Rapka (Kassierer, nicht im Bild), Monika Gattner, Andrea Matuschek und Natalie Rapka (Beisitzerinnen).

Die Nachwahl fand bei einer Kreismitgliederversammlung auf dem Gelände der Naturfreunde Rheinstetten-Forchheim statt. Um die Ansteckungsgefahr durch COVID-19 zu minimieren, hatte der Kreisvorstand beschlossen, die Veranstaltung nicht in einem geschlossenen Raum durchzuführen.

Wir danken allen Anwesenden, dass sie trotz der nicht mehr sommerlichen Temperaturen gekommen sind und bis zum Ende durchgehalten haben.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel